... Eine Aktion von Ivo Weber

für das Projekt „Kunst am Rand“, in Kinderhaus / Münster. kunstamrand.de


Eröffnung:  10.06.2018, 14 Uhr , Vereinshaus SC Westfalia Kinderhaus, Bernd-Feldhaus-Platz 1
Verleihung des Kunstpreises: 16.09.2018, 16 Uhr, ebenfalls SC Westfalia
Ausstellungsende: 30.09.2018
 

"Basierend auf meinem jährlichen Konzept des „Waldfegens“, habe ich je eine Person mit dem Aktionswerkzeug in der Hand und einem abgestecktem, kleinem Fege-Feld  von je 1qm vor dem Baum abgelichtet.

Entlang des Ausstellungweges, bei der Waldschule in Kinderhaus/Münster, habe ich fünf Bäume ausgesucht. Während der Ausstellungszeit wird an jedem der fünf Bäume ein QR-Code angebracht. Mit einer kurzen Erläuterung werden die Besucher angeregt diesen Code mit dem Mobiltelefon zu scannen.
Man sieht den Darsteller vor dem jeweiligen Baum. Durch einen Doppelklick vergrößert sich das Foto screenfüllend. Indem man sich nun mit dem virtuellen Bild entsprechend positioniert, kann dieser „Bildausschnitt“ passend in die Waldlandschaft eingefügt werden. Es zeigt sich ein reales Bild, von einem kurzen Moment, der vor ungewisser Zeit stattgefunden hat. Zu dem Bild gibt es eine kleine Tonaufnahme, ein Satz, den jeder Darsteller "mit auf den Weg gibt".

Die Personen und ihre Darsteller: Mein Konzept ist es, stellvertretende Persönlichkeiten einer Stadt, Münster und Kinderhaus, zu vereinigen im Sinne von [„das Ganze ist mehr als die Summe der Teile“ Aristoteles]."

Ivo Weber, 2018